//Neues FÖJ-Projektjahr beginnt. Erstmals mehr als 3000 Teilnehmende im FÖJ.

Neues FÖJ-Projektjahr beginnt. Erstmals mehr als 3000 Teilnehmende im FÖJ.

Neuer FÖJ-Jahrgang in allen Bundesländern gestartet

Nachdem in 5 Bundesländern bereits zum 1. August das neue Projektjahr des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) gestartet ist, beginnt am 1. September nun auch in den übrigen 11 Bundesländern das FÖJ 2018/19. In diesem Jahr gibt es erstmals mehr als 3000 FÖJ-Plätze bundesweit.

Der FÖF e.V. bedankt sich bei allen Freiwilligen für ihr Engagement im FÖJ 2017/18 und begrüßt den neuen FÖJ-Jahrgang. In vielen Bundesländern werden die neuen FÖJler*innen in den nächsten Tagen auf Auftaktveranstaltungen der zuständigen Landesministerien feierlich begrüßt.

Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Das FÖJ ist ein Engagement- und Bildungsjahr für junge Menschen bis 27 Jahre. Es verbindet persönliches Engagement an einer geeigneten FÖJ-Einsatzstelle mit einem Angebot zum Erwerb wichtiger Kompetenzen im Sinne einer „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE). Durch individuelles Coaching und praktische Seminare können Teilnehmer*innen eigene Ideen entwickeln und kompetent umsetzen. Das in der Landschaft der Freiwilligendienste einmalige bundesweite Sprechersystem ermöglicht demokratische Teilhabe der Freiwilligen bei der Gestaltung der Rahmenbedingungen ihres Freiwilligendienstes.

Weitere Informationen

Entwicklung der FÖJ-Platzzahlen in Deutschland

By |2018-09-02T13:05:53+00:00September 1st, 2018|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Referent des FÖF-Vorstandes, Koordinator Bundesnetzwerk FÖJ
Um die Website für Sie optimal zu gestalten, werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Einverstanden