Handyspende 2018-02-19T16:53:31+00:00
Weitere Informationen über die Aktivitäten des FÖF e.V.

Unterstützen Sie den FÖF e.V. durch eine Handyspende!

Im September 2017 haben die Träger von FÖJ und ÖBFD eine Aktion zur Sammlung alter und defekter Handys gestartet. In ganz Deutschland werden bei Trägern, Einsatzstellen und Kooperationspartnern Boxen zur Sammlung alter und defekter Handys aufgestellt. Die gesammelten Handys werden anschließend dem Vertragspartner mobile-box übergeben Die Firma aus Köln repariert so viele Handys wie möglich, verkauft diese und führt nicht reparable Handys dem Elektroschrottrecycling zu. Aus den jeweiligen Erlösen erhält der FÖF e.V. je nach Qualität der Handys einen Betrag zwischen 0,50 bis 1,00 Euro. Mit den Erlösen wollen wir unsere Arbeit finanzieren um für mehr FÖJ- und ÖBFD-Plätze zu sorgen, unsere Beratungs- und Unterstützungsleistungen für unsere Mitglieder zu steigern und eigene FÖJ-Projekte zu initiieren.

Suchen Sie eine Sammelstelle in Ihrer Nähe und geben Sie dort Ihre alten Handys ab um uns zu unterstützen!

Weitere Informationen über die Aktivitäten des FÖF e.V.

Handys sind ein nicht nur bei Jugendlichen nicht mehr fortzudenkendes Kommunikationsmittel, gleichzeitig liegen mehr als 100 Millionen ungenutzt in deutschen Schubladen. Handys bestehen aus wertvollen Rohstoffen (Gold, Silber, Kupfer, seltene Erden…). Je länger ein Handy genutzt wird, desto größer die Rohstoff- und Energieeinsparung. Je mehr Handys – wenn sie nicht mehr zu nutzen sind – recycelt werden, desto gewaltiger die Ressourcenschonung und die Energieeinsparung. Es geht also um ein originäres Umweltthema.

Das Kölner Umwelt-Startup Mobile-Box hat 2012 ein beim Umweltamt angezeigtes Rücknahmesystem für gebrauchte Mobiltelefone gegründet. Zurückgenommene Alt-Handys werden einer umweltgerechten Verwertung zugeführt. Mit jedem gesammelten Gerät werden gleichzeitig Umweltschutzgruppen oder gemeinnützige Vereine finanziell unterstützt.

Zurückgenommene Geräte werden von den Sammelpartnern zu dem Kölner Umwelt-Startup gesendet. Mit etwa 80 – 90 % wird der Großteil der erfassten Handys einem zertifizierten Recycling-Betrieb übergeben. Dort werden wertvolle und teils sehr seltene Rohstoffe, wie Gold, Silber und Kupfer, wiedergewonnen. Diese müssen nicht mehr umweltschädigend in Bergwerken auf der ganzen Welt abgebaut werden, womit ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet wird.

Download:
Weitere Informationen über mobile-box

Sie sind bereits Handysammelstelle des FÖF e.V.? Hier erhalten Sie noch einmal alle nötigen Informationen zum Download:

Hintergrundinformationen zur Handysammelaktion

Imformationen zu Ablauf und Rücksendung

Melden Sie sich bei uns, wir senden Ihnen dann alle nötigen Informationen zu.

Ansprechpartner: Malte Hilker, Referent des Vorstandes

Telefon: 030 – 499 517 44

E-Mail: malte.hilker@foej.de