Stellenausschreibung

Der Förderverein Ökologische Freiwilligendienste e.V. sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt ein*e

Mitarbeiter*in Verwaltung / Buchhaltung (m/w/d)

Dienstort ist Berlin.

Der FÖF e.V. ist der Dachverband der Träger des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) sowie des Ökologischen Bundesfreiwilligendienstes (ÖBFD).  FÖJ und ÖBFD sind Engagement- und Bildungsjahre mit Schwerpunkten in der Umweltbildung, der politischen Bildung und der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Das FÖJ richtet sich an junge Menschen, der ÖBFD auch an Ältere. Mit unseren Programmen befähigen wir unsere Teilnehmenden an der Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft mitzuwirken und sich zur Stärkung von Demokratie und Rechtsstaat einzusetzen. Als Dachverband vertreten wir die Interessen der FÖJ- und ÖBFD-Träger gegenüber der Bundespolitik, unterstützen die Qualitätsentwicklung in den ökologischen Freiwilligendiensten, organisieren die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch der Träger untereinander und initiieren eigene Projekte

Zu den Aufgaben gehören:

  • Prüfung und Zuordnung eingehender Belege;
  • Überweisung von Rechnungen, Gehältern, Sozialversicherung, Steuern;
  • Belegführung für unterschiedliche Projekte in Zusammenarbeit mit externem Steuerbüro;
  • Unterstützung der jeweiligen Projektleitung beim Fördermittelmanagement (Mittelabrufe, Verwendungsnachweise) sowie bei der kaufmännischen Bearbeitung von Projektanträgen;
  • Durchführung von Vergabeverfahren;
  • Beantwortung allgemeiner Anfragen;
  • Unterstützung bei der Organisation von Veranstaltungen.

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise mit Schwerpunkt Buchhaltung / Finanzbuchhaltung oder eine vergleichbare Qualifikation;
  • Erfahrungen in der kaufmännischen Projektverwaltung, insbesondere mit (öffentlichen) Fördermitteln;
  • Erste Erfahrungen im Veranstaltungsmanagement;
  • Kenntnisse im Umgang mit gängigen Office-Programmen (insbesondere Excel);
  • gute kommunikative Fähigkeiten, Organisationstalent, Eigeninitiative, Flexibilität.
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift auf C1‐Niveau;
  • eine uneingeschränkte Übereinstimmung mit den Werten unseres Rechtsstaates.

 

Wir bieten:

  • Eine halbe Stelle im Umfang von 19,5 Wochenarbeitsstunden;
  • eine Vergütung orientiert am TVÖD Bund;
  • Mitarbeit in einem engagierten Team mit Menschen, die etwas bewegen wollen;
  • flexible Arbeitszeiten.

Die Einstellung erfolgt aufgrund der zeitlich begrenzten Bewilligung von Projektmitteln zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Eine Weiterbeschäftigung wird ebenso wie perspektivisch auch eine Erhöhung der Arbeitszeit sowie inhaltliche Weiterentwicklung der Stelle angestrebt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Diese sollten Anschreiben, Lebenslauf, alle relevanten Zeugnisse inkl. Arbeitszeugnisse, Fortbildungsnachweise und Teilnahmebestätigungen enthalten und in digitaler Form (in einer pdf-Datei zusammengefasst, maximal 5 MB) an malte.hilker@foej.de gesendet werden.

Rückfragen zur Stellenausschreibung beantwortet:

Malte Hilker                                                          

Referent des Vorstandes
E-Mail: malte.hilker@foej.de
Tel: 030 – 499 517 44