Freiwilliges Ökologisches Jahr
Freiwilliges Ökologisches Jahr
english
français
español
russkii

Handysammelaktion
zur Stärkung von FÖJ und ÖBFD

Im September haben die Träger von FÖJ und ÖBFD im Rahmen des Fundraising-Projektes eine Aktion zur Sammlung alter und defekter Handys gestartet. Ziel ist es, innerhalb eines Jahres 10.000 alte Handys bei unserem Vertragspartner mobile-box abzuliefern. Die Firma repariert so viele Handys wie möglich, verkauft diese und führt nicht reparable Handys dem Elektroschrottrecycling zu. Aus den jeweiligen Erlösen erhält der FÖF e.V. je nach Qualität der Handys einen Betrag zwischen 0,50 bis 1,00 Euro. Mit den Erlösen wollen wir unsere Arbeit finanzieren um für mehr und sichere FÖJ- und ÖBFD-Plätze zu sorgen und unsere Beratungs- und Unterstützungsleistungen für unsere Mitglieder zu steigern.

Warum gerade eine Althandysammlung?
Handys sind ein nicht nur bei Jugendlichen nicht mehr fortzudenkendes Kommunikationsmittel, gleichzeitig liegen mehr als 100 Millionen ungenutzt in deutschen Schubladen. Handys bestehen aus wertvollen Rohstoffen (Gold, Silber, Kupfer, seltene Erden...). Je länger ein Handy genutzt wird, desto größer die Rohstoff- und Energieeinsparung. Je mehr Handys - wenn sie nicht mehr zu nutzen sind - recycelt werden, desto gewaltiger die Ressourcenschonung und die Energieeinsparung. Es geht also um ein originäres Umweltthema.

Im Download findet sich ein Dokument mit Informationen zu diesem Fundraisingprojekt (auch für Einsatzstellen),
eine Anleitung zur Aufstellung der Boxen für Sammler, sowie Hintergrundinformationen zu mobile-box . Diese Dokumente können gern genutzt und weitergegeben werden.

Wichtig: Bei der Einsendung an mobile-box bitte immer dazu schreiben, dass es eine Handyspende für das FÖJ ist, damit sie dem FÖF/FÖJ zu Gute kommt.

FOEJ-Logo

Download Info Fundraising (PDF, 112 KB)

Download Info für Sammler (PDF, 372 KB)

Download Info mobile-box (PDF, 439 KB)

FOEJ-Fuss